Stromkosten vergleichen

Sie benötigen Strom in:
Ihr Verbrauch liegt bei ca.:
Stromkosten senken: –
Stromkosten senken: +
Singles
 

Senken Sie Ihre Stromkosten und wählen Sie ihre gewünschten Vertragsbedingungen:

  • Nur Ökotarife
  • Mit Vorauskasse
  • Bonus nicht
    berücksichtigen
  • Mit Preisgarantie
  • Vertragslaufzeit
  • Mit Kaution
  • Tarife pro Anbieter
  • Tarife mit Online-
    Anmeldung
So sparen Sie Stromkosten: Stromverbrauch und PLZ eingeben, Vertragsbestandteile über die Plättchen auswählen und aus den Ergebnissen aus allen verfügbaren Anbietern auswählen. Bei stromkosten-senken.de finden Sie alle lokalen Stadtwerke und sonstigen Anbieter und können effektiv Ihre Stromkosten senken.

Nachhaltigkeit

Das Konzept der Nachhaltigkeit strebt danach, ein natürliches System ausschließlich so zu nutzen, dass es in seinen wesentlichen Charakteristika langfristig erhalten bleibt. Dies bedeutet unter anderem, dass die regenerativen Energiequellen nur in dem Maße genutzt werden, wie die Bestände natürlich nachwachsen. Das Konzept der Nachhaltigkeit griff die 1983 von den Vereinten Nationen eingesetzte Weltkommission für Umwelt und Entwicklung auf. Die Kommission unter dem Vorsitz der ehemaligen norwegischen Ministerpräsidentin Gro Harlem Brundtland hatte den Auftrag, langfristige Perspektiven für eine Entwicklungspolitik aufzuzeigen, die zugleich umweltschonend ist. Das Konzept der Kommission lieferte erstmals eine umfassende politische Strategie, um bislang getrennt behandelte Politikfelder gemeinsam zu behandeln. Es thematisiert Umweltprobleme der Industriestaaten gleichermaßen wie Schuldenprobleme der Dritten Welt. Aus dem Leitbild der Nachhaltigkeit wird im Konzept der Weltkommission für Umwelt und Entwicklung das Postulat einer Entwicklung, welche den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen. Die UNO-Kommission für Nachhaltige Entwicklung (UN Commission on Sustainable Development, CSD) hat im Mai 2007 Politikempfehlungen und Zielvorgaben zu den Schwerpunktthemen Energie, Industrielle Entwicklung, Luftverschmutzung und Klimawandel beschlossen, mit denen die Festlegungen des Weltgipfels für Nachhaltige Entwicklung (Johannesburg 2002) konkretisiert worden sind. Die Forderungen der Europäischen Union im Dienste der Nachhaltigkeit bestehen insbesondere darin, nationale und regionale Ziele bezüglich der Steigerung

  • der Energieeffizienz
  • des Anteils Erneuerbarer Energien
  • des Zugangs zur Energieversorgung
  • festzulegen. Die EU schlägt vor, dass diese nationalen Zielsetzungen bis spätestens 2010 in die Armutsbekämpfungs- oder Nachhaltigkeitsstrategien bzw. vergleichbare Planungsprozesse integriert werden. Auf diese Weise soll die Unterstützung der internationalen Finanzierungsinstitutionen für konkrete Investitionen zur Umsetzung dieser Zielsetzungen erleichtert und die Erreichung der Millenniumsentwicklungsziele befördert werden.

    ← Zurück zum Lexikon

    © 2011 Verivox GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Verivox verwendet größtmögliche Sorgfalt auf Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der dargestellten Anbieter übernehmen. Bitte beachten Sie die AGB von Verivox.

    Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Der Prozess wurde angestoßen.

    Sobald der Prozess abgeschlossen ist können Sie weiterarbeiten.

    Bitte schließen Sie nicht Ihren Browser!