Stromkosten vergleichen

Sie benötigen Strom in:
Ihr Verbrauch liegt bei ca.:
Stromkosten senken: –
Stromkosten senken: +
Singles
 

Senken Sie Ihre Stromkosten und wählen Sie ihre gewünschten Vertragsbedingungen:

  • Nur Ökotarife
  • Mit Vorauskasse
  • Bonus nicht
    berücksichtigen
  • Mit Preisgarantie
  • Vertragslaufzeit
  • Mit Kaution
  • Tarife pro Anbieter
  • Tarife mit Online-
    Anmeldung
So sparen Sie Stromkosten: Stromverbrauch und PLZ eingeben, Vertragsbestandteile über die Plättchen auswählen und aus den Ergebnissen aus allen verfügbaren Anbietern auswählen. Bei stromkosten-senken.de finden Sie alle lokalen Stadtwerke und sonstigen Anbieter und können effektiv Ihre Stromkosten senken.

Kokam baut 36-Megawatt-Energiespeichersystem (ESS) für KEPCO und bringt damit sein ESS-Projektportfolio auf weltweit insgesamt 132 Megawatt

Mit Fertigstellung des 36-Megawatt-Frequenzregulierungsprojekt
steigt die gesamte, von Kokam an den südkoreanischen Energieversorger
KEPCO gelieferte ESS-Kapazität auf 92 Megawatt

Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) - Kokam Co., Ltd
(http://kokam.com/), der weltweit führende Anbieter von innovativen
Batterielösungen, gab heute bekannt, dass Südkoreas größter
Energieversorger, Korea Power Corporation (KEPCO) (NYSE: KEP) ihm den
Auftrag erteilt hat, ein 36-Megawatt (MW)-System / 13-Megawattstunden
(MWh)-Energiespeichersystem (ESS) zur Frequenzregulierung im
Umspannwerk Non-Gong in Südkorea zu entwickeln. Das Projekt zeichnet
sich durch eine einzigartige Kombination von Kokams
Lithium-Ionen-Batterietechnologien - seine Ultra High Power Nickel
Mangan Cobalt (NMC) (http://kokam.com/news/)-Batterietechnologien und
seine NANO-Batterietechnologien (http://kokam.com/cell/) - aus. Die
Arbeit am Projekt begann im Juni 2016 und soll planmäßig im Dezember
2016 abgeschlossen werden.

Im März teilte Kokam mit (http://www.prnewswire.com/news-releases/
kokams-56-megawatt-energy-storage-project-features-worlds-largest-lit
hium-nmc-energy-storage-system-for-frequency-regulation-300229219.htm
l), dass es für KEPCO erfolgreich zwei Ultra High Power NMC-ESS
ausgeliefert hat -- ein 24-MW-/ 9-MWh-System und ein 16-MW-/
6-MWh-System -- zusammen mit einem 16-MW-/ 5-MWh-Lithium-Titanat-Oxid
(LTO)-System. Zusammen liefern diese Systeme KEPCO gegenwärtig 56 MW
Energiespeicherkapazität zur Frequenzregulierung. Mit Fertigstellung
des neuen 36-MW-ESS-Projekts hat Kokam für KEPCO 92 MW
Energiespeicherkapazität zur Frequenzregulierung ausgeliefert, womit
die weltweite Gesamtkapazität an ESSs die Kokam-Batterien verwenden
132 MW betragen wird.

"Wir freuen uns darauf, dieses neue 36-MW-ESS für KEPCO ausliefern
zu können und werden dessen Bestrebungen, 500 MW
Energiespeicherkapazität zur Frequenzregulierung bis Ende 2017 zu
installieren, weiterhin unterstützen," sagte Ike Hong, Vizepräsident
von Kokams "Power-Solutions"-Abteilung. "Unsere fortschrittlichen
Ultra High Power NMC- und NANO-Batterietechnologien sind die
Grundlage für dieses ESS, das KEPCO, wie sie sie von Kokam gewohnt
sind, mit industrieführender Leistung, Ausfallsicherheit und
Lebenszyklus-Eigenschaften versorgen wird die es ihnen ermöglichen
werden, eine starke Kapitalrendite für ihre
Energiespeicherinvestition zu erreichen."

Informationen zu Kokam Co., Ltd

Kokam Co., Ltd hat mit seiner global anerkannten und proprietären
Herstellungstechnologie ein breites Spektrum an
Lithium-Ionen/Polymer-Batterielösungen an Kunden in über 50 Ländern
und in zahlreichen verschiedenen Branchen geliefert, darunter das
Militär, die Luft- und Raumfahrt, die Marine, Elektrofahrzeuge (EV),
Energiespeichersysteme (ESS) und Industriemärkte. Mit über 150
batteriebezogenen Patenten und insgesamt 650 Megawattstunden an
Leistung in der Praxis ist Kokam ein bewährter führender Anbieter bei
innovativen Hightech-Batterielösungen. Weitere Informationen finden
Sie unter www.kokam.com.

Informationen zu Korea Electric Power Corporation (KEPCO)

Korea Electric Power Corporation (KEPCO) ist Südkoreas größter
Energieversorger, der auf Grundlage des "Korea Electric Power
Corporation"- Gesetzes mit dem Ziel gegründet wurde, die Entwicklung
von Stromerzeugungsanlagen, die Stabilisierung der Stromversorgung
und das Wachstum der nationalen Wirtschaft voranzutreiben. Mit rund
20.000 Angestellten liefert KEPCO jährlich mehr als 470 Terawatt an
Südkorea und erzielt dabei einem Umsatz von 41,1 Milliarden
US-Dollar. KEPCO hat insgesamt 10 Tochtergesellschaften: 22
ausländische Unternehmen und 10 Inlandsgesellschaften im Bereich
elektrischer Stromerzeugung, Übertragung, Transformation und
Verteilung sowie damit zusammenhängend in Marketing, Forschung,
Investition und Anlagenverwaltung.



Pressekontakt:

Kokam
Ike Hong, Business Development / Marketing
Vizepräsident von Kokam Co., Ltd
Tel: +82 (0)31 3620 137
battery@kokam.com
Cecilia Park
Strategic Marketing Manager
Tel: +82 (0)31 3620192
cecilia@kokam.com

Schnelle Hilfe gegen zu hohe Stromkosten - stromkosten-senken.de
Weitere Nachrichten »

Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Der Prozess wurde angestoßen.

Sobald der Prozess abgeschlossen ist können Sie weiterarbeiten.

Bitte schließen Sie nicht Ihren Browser!