Stromkosten vergleichen

Sie benötigen Strom in:
Ihr Verbrauch liegt bei ca.:
Stromkosten senken: –
Stromkosten senken: +
Singles
 

Senken Sie Ihre Stromkosten und wählen Sie ihre gewünschten Vertragsbedingungen:

  • Nur Ökotarife
  • Mit Vorauskasse
  • Bonus nicht
    berücksichtigen
  • Mit Preisgarantie
  • Vertragslaufzeit
  • Mit Kaution
  • Tarife pro Anbieter
  • Tarife mit Online-
    Anmeldung
So sparen Sie Stromkosten: Stromverbrauch und PLZ eingeben, Vertragsbestandteile über die Plättchen auswählen und aus den Ergebnissen aus allen verfügbaren Anbietern auswählen. Bei stromkosten-senken.de finden Sie alle lokalen Stadtwerke und sonstigen Anbieter und können effektiv Ihre Stromkosten senken.

1 395 Gigawattstunden Strom aus Klärgas im Jahr 2015 erzeugt

Wiesbaden (ots) - Im Jahr 2015 wurden in Deutschland 1 395
Gigawattstunden Strom aus Klärgas in Kläranlagen erzeugt. Gegenüber
2014 war das ein Plus von 3,6 %. Wie das Statistische Bundesamt
(Destatis) weiter mitteilt, könnte mit dieser Strommenge bei einem
durchschnittlichen Pro-Kopf-Stromverbrauch von rund 1 800
Kilowattstunden eine Großstadt wie Frankfurt am Main ein Jahr lang
mit Strom versorgt werden. In den Kläranlagen wurden 92 % des
erzeugten Stroms selbst verbraucht und 8 % in das Netz der
allgemeinen Versorgung eingespeist. Gemessen an der gesamten
Strombereitstellung aus erneuerbaren Energien im Jahr 2015 hatte
Klärgas einen Anteil von rund 1 %.

Insgesamt wurden im Jahr 2015 in Kläranlagen rund 5 991
Gigawattstunden Klärgas gewonnen und damit 2,5 % mehr als 2014. Der
überwiegende Teil des gewonnenen Klärgases (90 %) wurde in den
Kläranlagen zur Strom- und Wärmeerzeugung eingesetzt. In Deutschland
gab es über 10 000 Kläranlagen, in 1 252 Kläranlagen wurde im Rahmen
der Klärschlammfaulung Klärgas gewonnen.

Die vollständige Pressemitteilung (inklusive PDF-Version) sowie
weitere Informationen und Funktionen sind im Internet-Angebot des
Statistischen Bundesamtes unter http://www.destatis.de/presseaktuell
zu finden.

Weitere Auskünfte gibt:

Jörg Kaiser, Telefon: +49 (0) 611 / 75 23 07,
www.destatis.de/kontakt



Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
E-Mail: presse@destatis.de

Zahlen Sie zu viel bei den Stromkosten? Jetzt hier Vergleichen.
Weitere Nachrichten »

Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Der Prozess wurde angestoßen.

Sobald der Prozess abgeschlossen ist können Sie weiterarbeiten.

Bitte schließen Sie nicht Ihren Browser!