Stromkosten vergleichen

Sie benötigen Strom in:
Ihr Verbrauch liegt bei ca.:
Stromkosten senken: –
Stromkosten senken: +
Singles
 

Senken Sie Ihre Stromkosten und wählen Sie ihre gewünschten Vertragsbedingungen:

  • Nur Ökotarife
  • Mit Vorauskasse
  • Bonus nicht
    berücksichtigen
  • Mit Preisgarantie
  • Vertragslaufzeit
  • Mit Kaution
  • Tarife pro Anbieter
  • Tarife mit Online-
    Anmeldung
So sparen Sie Stromkosten: Stromverbrauch und PLZ eingeben, Vertragsbestandteile über die Plättchen auswählen und aus den Ergebnissen aus allen verfügbaren Anbietern auswählen. Bei stromkosten-senken.de finden Sie alle lokalen Stadtwerke und sonstigen Anbieter und können effektiv Ihre Stromkosten senken.

APR Energy gewinnt mobile-Turbinen-Projekte (Erzeugungskapazität insgesamt 350 MW) in Argentinien

Der 5-Jahres-Vertrag ist die größte Einzelvergabe in der
Geschichte der Firma

Jacksonville, Florida (ots/PRNewswire) - APR Energy, ein weltweit
führender Anbieter von Fast-Track-Energielösungen, gab heute bekannt,
dass das Ministerium für Energie und Bergbau von Argentinien zwei
5-Jahres-Projekte im Wert von über 450 Millionen Dollar an das
Unternehmen vergeben hat, um dem zweitgrößten Land Südamerikas eine
Erzeugungskapazität von insgesamt 350 MW zu liefern. Die
Erzeugungskapazität wird zwischen zwei Standorten aufgeteilt werden,
unter Einsatz von 14 der hochmodernen mobilen Dual-Fuel-Gasturbinen
des Unternehmens.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160615/380032

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20120207/FL48583LOGO

"Dies ist die größte Einzelvergabe in der Geschichte von APR
Energy, und sie ist das Ergebnis davon, dass wir die besten Leute und
die beste Technologie in unserer Branche haben. Ich könnte nicht
stolzer auf unser Team sein", so Vorsitzender und Geschäftsführer
John Campion.

"Wir möchten auch dem Ministerium für Energie und Mineralien für
sein stetes Vertrauen in unsere Fähigkeit, den Menschen und den
Unternehmen von Argentinien zuverlässige Energie zu liefern, danken",
so Campion. "Argentinien ist seit vielen Jahren ein wichtiger Kunde
für uns, und wir sind geehrt, den größten Anteil Erzeugungskapazität
zu erhalten, der an ein internationales Unternehmen vergeben wurde.
Wir freuen uns auf die Gelegenheit, Argentinien bis weit ins nächste
Jahrzehnt hinein weiterhin mit Strom zu versorgen."

APR Energy hat seit 2008 eine kontinuierliche Präsenz in
Argentinien. Das Unternehmen erzeugt zurzeit insgesamt 75 MW Energie
an drei Standorten: Formosa, Magdalena und Sáenz Peña.

Mit den 350 MW in Argentinien wurden über 750 MW Neugeschäft für
2016 an APR Energy vergeben. Es handelt sich um den vierten Gewinn
von APR Energy im vergangenen Jahr in Bezug auf mobile Gasturbinen,
einschließlich aktueller Projekte in Ägypten und Tasmanien.

"Die Vergabe von Argentinien zeigt weiterhin, dass Turbinen einen
wichtigen Platz im Fast-Track-Energie-Markt haben. Sie sind die
bevorzugte Technologie von Versorgungsunternehmen und eine Lösung,
die sich gut in ihre bestehende Infrastruktur integrieren lässt", so
Campion.

Über APR Energy

APR Energy ist ein weltweit führender Anbieter von mit mobilen
Turbinen erzeugter Fast-Track-Energie. Unsere schnellen, flexiblen
Full-Service-Energielösungen bieten unseren Kunden schnellen Zugang
zu zuverlässiger Elektrizität, wann und wo sie sie brauchen, so lange
sie sie brauchen. Dank hochmoderner, treibstoffeffizienter
Technologie und unseren branchenführenden Fachkenntnissen tragen
unsere skalierbaren, betriebsbereiten Anlagen dazu bei, Städte,
Länder und Industrien in der ganzen Welt, sowohl in entwickelten als
auch in aufstrebenden Märkten, anzutreiben. Weitere Informationen
finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.aprenergy.com.

Fotogalerie (Presse)
(http://www.aprenergy.com/press-photo-gallery)



Pressekontakt:
Alan Chapple (Medien)
Tel.: +1 (904) 223-2277
E-Mail: publicrelations@aprenergy.com

Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Stromkosten senken.
Weitere Nachrichten »

Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Der Prozess wurde angestoßen.

Sobald der Prozess abgeschlossen ist können Sie weiterarbeiten.

Bitte schließen Sie nicht Ihren Browser!