Stromkosten vergleichen

Sie benötigen Strom in:
Ihr Verbrauch liegt bei ca.:
Stromkosten senken: –
Stromkosten senken: +
Singles
 

Senken Sie Ihre Stromkosten und wählen Sie ihre gewünschten Vertragsbedingungen:

  • Nur Ökotarife
  • Mit Vorauskasse
  • Bonus nicht
    berücksichtigen
  • Mit Preisgarantie
  • Vertragslaufzeit
  • Mit Kaution
  • Tarife pro Anbieter
  • Tarife mit Online-
    Anmeldung
So sparen Sie Stromkosten: Stromverbrauch und PLZ eingeben, Vertragsbestandteile über die Plättchen auswählen und aus den Ergebnissen aus allen verfügbaren Anbietern auswählen. Bei stromkosten-senken.de finden Sie alle lokalen Stadtwerke und sonstigen Anbieter und können effektiv Ihre Stromkosten senken.

Strompreise vergleichen und sparen

Sie kennen das: Ihr Versorger erhöht wieder die Strompreise. Da lohnt es sich zu vergleichen. Oftmals erhöhen gleich mehrere Anbieter Ihre Strompreise. Stromkosten-senken.de zeigt Ihnen zuverlässig, welche Stromanbieter in Ihrer Region die günstigsten Strompreise bietet.

Wie Sie Strompreise vergleichen können

Das beste Mittel gegen steigende Strompreise ist der Wechsel zu einem günstigeren Stromanbieter.

Am einfachsten ist der Weg über einen Strom-Tarifrechner im Internet. Hierfür braucht man im ersten Schritt nur die Postleitzahl des Wohnortes und den jährlichen Verbrauch eingeben. Sie bekommen dann eine Übersicht aller für Ihre Region verfügbaren Stromanbieter mit den günstigsten Strompreisen angezeigt.

Der richtige Tarif unter den günstigsten Strompreisen

Bei der Wahl des neuen Stromanbieters sind neben den Strompreisen noch andere Tarifbestandteile wichtig für die Entscheidungsfindung. Hierbei sollte der Verbraucher auch auf Zahlungsweise, Vertragslaufzeit, Preisgarantien, Bonuszahlungen und eventuell vorhandenen weitere Vergünstigungen des Strompreises achten.

Fast jeder Stromversorger bietet mittlerweile mehrere Tarife an. Regelmäßig werden neue Tarifmodelle entwickelt. Je nach Verbrauchstyp wird ein Blick auf das Tarifmodell mit günstigen Strompreisen belohnt.

Bei Stromtarifen mit so genannten Strompaketen kauft der Verbraucher eine feste Menge Strom für das gesamte Jahr. Dieses zahlt er im Voraus. Die Anbieter gewähren dafür in der Regel einige Nachlässe. Allerdings sollte man sich an den eigens angegeben Verbrauch exakt halten, denn die Strompreise für den zusätzlichen Verbrauch werden deutlich teurer. Verbraucht man nicht den gesamten Strom, werden die Überschüsse nicht zurückerstattet.

Weitere gängige Tarifmodelle sind Tarife mit Vorauskasse. Hier wird zu Beginn der Belieferung der Gesamtbetrag eingefordert. Die Stromversorger bieten solche Tarife in der Regel auch für günstigere Strompreise an. Verbraucher denen das Risiko einer größeren Vorabzahlung zu groß ist sollten bei den klassischen Tarifoptionen suchen. Hier finden Sie die günstigsten Strompreise aller Anbieter mit monatlicher Abschlagszahlung. Auch hier gibt es eine große Auswahl unterschiedlicher Anbieter und Tarife.

Ökostrom zu günstigen Strompreisen

Ökostromangebote haben das Image teuer zu sein. Das ist nur bedingt richtig. Generell wird der Strompreis für ein Ökoprodukt höher sein als für ein vergleichbares Standartprodukt. Allerdings gibt es inzwischen viele Anbieter mit deutlich günstigeren Strompreisen als die Grundversorgung des lokalen Versorgers. Bei der Wahl der besten Ökotarife ist allerdings nicht nur der Strompreis beachtenswert. Gütesiegel und Öko-Zertifikate liefern den sichersten Hinweis auf die genaue Zusammenstellung des Strom-Mix.

Zusammensetzung des Strompreises

Ein deutscher Durchschnittshaushalt mit einem Jahresverbrauch von 3000 kWh zahlt im Monat ca. zwischen 50,- € und 60,- € für Strom. Der Strompreis enthält bereits sämtliche Kosten für Erzeugung, Transport, Vertrieb, sowie Steuern und Abgaben (Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWK), Stromsteuer, Konzessionsabgaben, Mehrwertsteuer).

Den größten Kostenblock bilden die staatlichen Abgaben mit rund 40%. Innerhalb der letzten 10 Jahre hat sich die Belastung durch diese Abgaben verdoppelt.

Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Der Prozess wurde angestoßen.

Sobald der Prozess abgeschlossen ist können Sie weiterarbeiten.

Bitte schließen Sie nicht Ihren Browser!